Allgemeine Geschäftsbedingungen

Alle unsere Verkäufe, Lieferungen unterliegen vollumfänglich den Bedingungen von Bombasei GmbH ( nachfolgend Bombasei genannt ) soweit sie nicht durch schriftliche Vereinbarungen abgeändert oder ergänzt worden sind.

Offerten
Unsere Angebote sind zeitlich befristet, entweder gemäß den gesetzlichen Regeln oder laut den besonderen Angaben in den Offerten selbst.

Preise
Die Preise sind in Euro angegeben (€) und gelten ab dem Abholort ( Nänikon ), ausschließlich Porto, Verpackung und gesetzlich geregelter Mwst. Ab einem Bestellwert von € 150,00 liefern wir frei Haus. Bombasei behält sich eine Preisanpassung als Folge von konkreten Kostensteigerungen vor.

Eigentumsvorbehalt
Alle Ware bleibt bis zur vollständigen Begleichung des Fakturawertes Eigentum von Bombasei.

Bestellung und Lieferung
Bestellungseingänge bis 14:00 Uhr werden gleichentags zum Versand gebracht ( Lagerware ). Aus logistischen Gründen können zu einem bereits erteilten Auftrag keine Nachbestellungen getätigt werden. Die müssen als neue, separate Aufträge bearbeitet und mit der nächsten Zustellung ausgeliefert werden.
Für Bestellung unter € 150,00 Netto-Warenwert, belasten wir € 6,00 Porto- und Verpackungs-Pauschale, exkl. Mwst., unabhängig davon wie die Ware zugestellt wird.

Erfüllung und Lieferung
Die Lieferung gilt als erfüllt, wenn die Ware unser Haus verlässt. Versand- und Transportgefahr gehen in allen Fällen zu Lasten des Bestellers, auch wenn fracht- oder portofrei Lieferung der Ware vereinbart wurde. Im Falle eines Bruch- oder Transportschadens muss der Tatbestand innert 10 Arbeitstagen an uns gemeldet werden. Später mitgeteilte Mängel können nicht berücksichtigt werden.

Garantie und Haftung
Unsere Garantie erstreckt sich auf alle Fehler, deren Existenz nachweisbar auf schlechtes Material oder fehlerhafte Fabrikation zurückzuführen ist. Der Abnehmer hat allfällige Mängel spätestens 10 Arbeitstage nach Erhalt der Ware, unter Beifügung der Rechnung, schriftlich oder mündlich bekanntzugeben. Nach Ablauf dieser Frist gilt die Lieferung als genehmigt. Änderungen an den Produkten, die ohne unsere schriftliche Zustimmung erfolgen sowie die Nichteinhaltung der Betriebsbedingungen, heben unsere Garantiepflicht auf. Weitere Informationen betreffend Retoursendungen finden Sie auf der Rückseite des Lieferscheins.